Manuelle Lymphdrainage (Physikalische Entstauung, Oedemtherapie, Bestrumpfung) 2017-07-13T08:06:50+00:00

Manuelle Lymphdrainage (Physikalische Entstauung, Oedemtherapie, Bestrumpfung)

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendung und dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie für geschwollene Körperregionen. Sie lässt angestaute Gewebsflüssigkeit (Lymphe) schneller abfliessen. Auch mit Kompressionsbehandlung und Bandagierung.

Wirkung:

  • Verbesserte Lymphtransportkapazität
  • Erhöhung der Eigenmotorik der Lymphgefässe
  • Förderung des Abtransports von Gewebsflüssigkeit

Anwendung:

Sinusitis l Migräne l Lymphödeme nach Mastektomie l Lymphödeme bei primärer Lymphgefässdysplasie l Ödeme nach Frakturen l Ödeme nach Distorisionen, Luxationen, Contusionen l Hämatome l Beinlymphödeme l Beinödem bei venöser Insuffizienz l Ödeme nach Meniscusoperation